Presse
10.08.2022

Am gestrigen Dienstag hat der CDU-Landtagskandidat André Hüttemeyer, gemeinsam mit Vertretern des CDA-Kreisvorstands Vechta verschiedene Betriebe und ihre Angestellten in der Nachtschicht besucht. 
„Man müsse auch diejenigen mit im Blick haben, die arbeiten, wenn der Großteil der Bevölkerung schläft.“ so Hüttemeyer. Er wolle den Mitarbeitern einfach „Danke“ sagen und ihr besonderes Engagement für die Gesellschaft anerkennen. Die CDA, um den Kreisvorsitzenden Matthias Warnking, möchte mit der Aktion auf den besonderen Einsatz der Mitarbeitenden hinweisen. 

 


17.05.2022
Immer mehr Vereine im Landkreis Vechta klagen über Mitgliederschwund. Gewachsene Strukturen des Ehrenamts und der Freiwilligenarbeit lösen sich mehr und mehr auf. Diese gesellschaftlichen Entwicklungen gehen auch am Landkreis Vechta nicht vorbei. Vereine brauchen häufig konkrete organisatorische Unterstützung, damit sie ihre Aufgaben weiter erfüllen können. Hier könnte eine Ehrenamtsstiftung für den Landkreis Vechta mit Rat und Tat zur Seite stehen. 
 
 

27.04.2022
Der CDU-Kreisverband Vechta fordert vom niedersächsischen Innenministerium eine Offenlegung der Verteilquoten von Kriegsflüchtlingen. „Wir möchten die Flüchtlinge in unseren Kommunen optimal betreuen. Das wird am besten gelingen, wenn die Betreuung in ganz Niedersachsen auf viele Schultern verteilt ist. Es darf nicht passieren, dass einige Landkreise ihre Aufnahmequoten ‚übererfüllen‘ und etwa bei der Beschulung und der Kindertagesbetreuung an Grenzen stoßen, während es anderswo in Niedersachsen noch ausreichend Kapazitäten gibt“, erklärt der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagskandidat André Hüttemeyer.
 
 

27.04.2022
Der CDU-Kreisverband Vechta fordert vom niedersächsischen Innenministerium eine Offenlegung der Verteilquoten von Kriegsflüchtlingen. „Wir möchten die Flüchtlinge in unseren Kommunen optimal betreuen. Das wird am besten gelingen, wenn die Betreuung in ganz Niedersachsen auf viele Schultern verteilt ist. Es darf nicht passieren, dass einige Landkreise ihre Aufnahmequoten ‚übererfüllen‘ und etwa bei der Beschulung und der Kindertagesbetreuung an Grenzen stoßen, während es anderswo in Niedersachsen noch ausreichend Kapazitäten gibt“, erklärt der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagskandidat André Hüttemeyer.
 
 

05.04.2022
 Für unsere Social Media Arbeit suchen wir einen Social Media Manager (m/w/d) zu sofort!

Falls ihr Fragen habt, oder euch direktbewerben wollt, meldet euch unter huettemeyer@cdu-vechta.de!

wir freuen uns auf euch!

01.04.2022
Der CDU Kreisvorsitzende und Landtagskandidat für den Wahlkreis Vechta, André Hüttemeyer, besuchte auf Einladung von Philipp Niehues und Philipp Hannöver die Räumlichkeiten und Hallen der Familie Riesselmann in Lohne. 
Dort soll in wenigen Monaten ein Innovationscampus entstehen. Dieser Innovationscampus ist einzigartig in seiner Form und Ausgestaltung im Landkreis Vechta. Hier sollen erstmals an einem Ort gebündelt Digitalunternehmen ihre Arbeit weiter voranbringen. 

15.03.2022
Seit dem 24.2.2022 ist Krieg in der Ukraine. Der anhaltende und grausame Angriff der russischen Führung gegen die Ukraine hält unvermindert an.
Die Zivilbevölkerung leidet unter der furchtbaren Gewalt und viele fliehen aus ihrem Land, auch nach Deutschland. Diese Menschen wollen wir auch im Landkreis Vechta aufnehmen und ihnen helfen. „Staatlichen Stellen und anderen Institutionen versichern wir unsere politische Unterstützung bei dieser Aufgabe“, erklärt der CDU-Kreisvorsitzende André Hüttemeyer. Darüber hinaus ist die Hilfsbereitschaft der Bürger und Bürgerinnen beeindruckend und die Solidarität mit den ukrainischen Flüchtlingen ist unvermindert groß. „Für dieses Engagement möchten wir uns als CDU Kreisverband Vechta sehr herzlich bedanken“, so Hüttemeyer. 
 

14.01.2022
Die Vorstellung der Landtagskandidaten findet wie schon angekündigt am 28. Januar 2022 um 19 Uhr im Rasta Dome Vechta statt (Einlass ab 18.30 Uhr).

Nach wie vor haben wir unter der Corona-Pandemie zu leiden. Deshalb können und wollen wir diese Veranstaltung nur unter den höchst möglichen gesundheitlichen Schutzvorkehrungen durchführen.

2G Plus bedeutet, dass nur Personen teilnehmen können, die zweifach geimpft sind und einen tagesaktuellen Test vorlegen können. Personen, die bereits geboostert sind, können auf den Test verzichten, sollten aber sicherheitshalber auch einen Test machen.



21.12.2021
Der CDU Gemeindeverband Bakum und der CDU F-Kreis Landwirtschaft starten in das neue Jahr mit einer gemeinsamen digitalen Veranstaltung Rund um das Thema Landwirtschaft.

Unsere Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast steht als Anprechpartnerin zur Verfügung.


21.12.2021
Der CDU Facharbeitskreis Bildung startet in das neue Poltikjahr mit einem digitalen Fachgespräch zur Bildungspolitik.

Der neue schulpolitische Sprecher der CDU Landtagsfraktion, Christian Fühner MdL, steht als Gesprächspartner zur Verfügung.



CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Steinfeld  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 133491 Besucher